Metropolis

Ein Filmkonzert zum Meisterwerk von Fritz Lang
D 1927, 152 Min., 35mm
In Kooperation mit Wachau in Echtzeit (3.11-15.12.)

Sonntag 10. November 2013
19 Uhr 30

Noch im Eindruck des großen Krieges und der Russischen Revolution schuf Fritz Lang 1925/1926 mit seinem Stummfilm Metropolis ein monumentales Science-Fiction-Epos. In der futuristischen Großstadt Metropolis schlittert eine ausgeprägte Zwei-Klassen-Gesellschaft voll stählerner Maschinenmenschen an den Rand des Abgrunds.

metropolis

Das „Divine Musical Bureau“ formierte sich als Plattform für musikalische Experimente und als Spielwiese für die interaktive Entwicklung klanglicher Kommunikation, in diesem Fall mit einem Film. Neben freien Improvisationen ohne Vorgaben und konzeptueller Musik spielt das Ensemble auch geleitete Improvisationen nach der Gestik des Dirigenten Michael Strauß. Überraschendes, Unerwartetes und viel Energie.

Maria Dorn – Flöte, Blockflöte, Stimme, Clemens Geist – Saxophon
Klaus Hainzl –Trompete, Hermann Niklas –Wörter, Stimme
Michael Obernberger –Gitarre, Julia Schwendinger –Cello
Olga Shevtsova – (präpariertes) Klavier, Stimme
Benno Sterzer – Perkussion, Balafon, Goni
Michael Strauß – Elektronisches, Dirigent, Klaus Zalud – Schlagzeug
Matthias Lackenberger – Elektronisches

Tickets unter: www.kinoimkesselhaus.at

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s